Deutscher Rettungsdiensttag 2018 - am 1. September im Kolosseum zu Lübeck

Programm

08:30 - 09:00

Begrüßung und Grußworte

MARCO K. KÖNIG, 1. VORSITZENDER DBRD

DR. HEINER GARG, MINISTER FÜR SOZIALES, GESUNDHEIT, JUGEND, FAMILIE UND SENIOREN DES LANDES SCHLESWIG-HOLSTEIN

PROF. DR. CLAUDIA SCHMIDTKE (CDU), BUNDESTAGSABGEORDENTE UND MITLGIED DES GESUNDHEITSAUSSCHUSSES


09:00 - 09:30

Berufsausübung im Rechtfertigendem Notstand!

Wie lange noch?

MARCO K. KÖNIG, 1. VORSITZENDER DBRD


09:30 - 10:00

Transportverweigerung

Was ist rechtlich möglich?

DR. ULRICH BROCK, FACHANWALT FÜR MEDIZINRECHT


10:00 - 10:30

Welcher Tarifvertrag ist der Beste?

KAI TELLKAMP, LANDESVORSITZENDER DES DEUTSCHEN BEAMTENBUNDES SCHLESWIG-HOLSTEIN


10:30 - 11:00

PAUSE


11:00 - 12:00

Mehr Netto vom Brutto!

Welche Steuertipps sind für Retter wichtig?

STB PROF. DR. KLAUS SCHNEIDER, Wirtschaftsingenieur, Steuerberater, Professor an der HFT Stuttgart, Rettungsassistent


12:00 - 12:30

Wie kann das Rettungsfachpersonal bis zur Rente arbeiten?

MARC SCHEHADAT, Doktorand bei Herrn Dr. Dr. Bendels' Leitung am Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin (Prof. Dr. Groneberg), Rettungsassistent


12:30 - 13:15

PAUSE


 13:15 - 13:45

Hygiene

sind wir noch ganz sauber?

WOLFGANG TANZER, Krankenpfleger für Anästhesie/Intensivpflege und Rettungsassistent, Dozent, Buchautor sowie ehem. Geschäftsführer, Rettungsdienstleiter und Vorstandsvorsitzender  beim ASB Nürnberger Land


13:45 - 14:15

Berufskammer-

Sinn oder Unsinn?

CAROLA NEUGEBOHREN, Mitglied des Kammervorstands der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein


14:15 - 14:30

PAUSE

 


14:30 - 15:00

Ist der Rettungsdienst ein Tatortreiniger?

POLIZEI SCHLESWIG-HOLSTEIN


15:00 - 15:30

Fahrphysik

oder warum der RTW eine Waffe ist?

DR. MARC ANDRÉ GOLOMBECK, Dipl-Physiker, Rettungssanitäter


15:30 - 16:00

Interessante Rechtsfälle im Rettungsdienst

HENRY LANGREDER, RECHTSANWALT


16:00 - 16:30

PAUSE

 


16:30 - 18:00

DBRD-MITGLIEDERVERSAMMLUNG

 

Veranstaltungen

Über uns

Copyright © Deutscher Berufsverband Rettungsdienst e. V. (DBRD)