Programm

Vorläufiger Programmablauf (Änderungen vorhalten)

27. November
Samstag
09:00

Begrüßung

Marco K. König

1. Vorsitzender des Deutschen Berufsverbandes Rettungsdienst e. V. (DBRD); Notfallsanitäter der Berufsfeuerwehr Lübeck


Vorsitz:
Martin Großmann

3. Vorsitzender des Deutschen Berufsverbandes Rettungsdienst e. V.
(DBRD), Lübeck; Notfallsanitäter der Mercedes-Benz AG, Stuttgart-
Untertürkheim; Praxisanleiter und Organisatorischer Leiter Rettungsdienst

Vorsitz:
PD Dr. Uwe Schweigkofler

Leiter Spezielle Unfallchirurgie und Stellvertretender Ärztlicher Direktor der
BG Unfallklinik Frankfurt am Main gGmbH; Mitglied des Ärztlichen Beirats des Deutschen Berufsverbandes Rettungsdienst e. V. (DBRD), Lübeck


09:15

Pyramidenprozess und § 2a NotSanG – wo stehen wir?

Marco K. König

1. Vorsitzender des Deutschen Berufsverbandes Rettungsdienst e. V. (DBRD); Notfallsanitäter der Berufsfeuerwehr Lübeck


09:45

Notarztindikationskatalog 2023 – ist weniger mehr?

Dr. Florian Reifferscheid

Facharzt für Anästhesiologie und Ärztlicher Leiter Notarztdienst der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein – Campus Kiel; Vorsitzender der Bundesvereinigung der Arbeitsgemeinschaften der Notärzte Deutschlands (BAND) e. V., Berlin


10:15

Wollen reicht nicht – man muss es auch können!

Hans-Martin Grusnick

Facharzt für Innere Medizin, Intensivmedizin und Notfallmedizin sowie Oberarzt der Medizinischen Klinik II – Kardiologie und Angiologie der Sana Kliniken Lübeck GmbH; Mitglied des Ärztlichen Beirats des Deutschen Berufsverbandes Rettungsdienst e. V. (DBRD)


10:45

Pause


Vorsitz:
Ralf Waidmann

Fachlehrer der Medical Rescue College gGmbH, Wolfratshausen;
Notfallsanitäter des BRK Kreisverbandes München; Mitglied des Beirats des Deutschen Berufsverbandes Rettungsdienst e. V. (DBRD), Lübeck

Vorsitz:
Prof. Dr. Clemens Kill

Direktor des Zentrums für Notfallmedizin der Universitätsmedizin Essen; 1. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Rettungsdienst und präklinische Notfallmedizin e. V. (DGRN), Lübeck


11:15

Atemwegssicherung – was ist der Maßstab?

Dr. Sebastian Casu, MHBA

Chefarzt der Zentralen Notaufnahme der Asklepios Klinik Wandsbek; Mitglied des Ärztlichen Beirats des Deutschen Berufsverbandes Rettungsdienst e. V. (DBRD), Lübeck


11:45

EKG – ist der Standard schon schwer genug?

Hans-Martin Grusnick

Facharzt für Innere Medizin, Intensivmedizin und Notfallmedizin sowie Oberarzt der Medizinischen Klinik II – Kardiologie und Angiologie der Sana Kliniken Lübeck GmbH; Mitglied des Ärztlichen Beirats des Deutschen Berufsverbandes Rettungsdienst e. V. (DBRD)


12:15

Herausforderung Kindernotfälle – Konzentration auf das Wesentliche?!

Dr. Philipp Jung

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein – Campus Lübeck; Vorsitzender des Fortbildungsausschusses und Mitglied des Vorstands der Arbeitsgemeinschaft in Norddeutschland tätiger Notärzte e. V. (AGNN)


12:45

Mittagspause


Vorsitz:
Dr. Sebastian Casu, MHBA

Chefarzt der Zentralen Notaufnahme der Asklepios Klinik Wandsbek; Mitglied des Ärztlichen Beirats des Deutschen Berufsverbandes Rettungsdienst e. V. (DBRD), Lübeck

Vorsitz:
Peter Lorenz

Mitglied des Beirats des Deutschen Berufsverbandes Rettungsdienst e. V.
(DBRD), Lübeck


13:45

Gemeindenotfallsanitäter – jetzt in ganz Deutschland?

Frank Flake

2. Vorsitzender des Deutschen Berufsverbandes Rettungsdienst e. V. (DBRD), Lübeck; Bereichsleiter Notfallvorsorge und Leiter Rettungsdienst im Bezirk Oldenburg der Malteser Hilfsdienst gGmbH


14:15

Aktuelle Publikationen 2021 – was muss man wissen?

PD Dr. Peter Benöhr

Leitender Oberarzt der Medizinischen Klinik III: Nephrologie der Klinikum Fulda gAG; 2. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Rettungsdienst und präklinische Notfallmedizin e. V. (DGRN), Lübeck


14:45

Digitale Notfallmedizin – der Weg in die Zukunft?

Prof. Dr. Clemens Kill

Direktor des Zentrums für Notfallmedizin der Universitätsmedizin Essen; 1. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Rettungsdienst und präklinische Notfallmedizin e. V. (DGRN), Lübeck


15:15

Pause


Vorsitz:
Hans-Martin Grusnick

Facharzt für Innere Medizin, Intensivmedizin und Notfallmedizin sowie Oberarzt der Medizinischen Klinik II – Kardiologie und Angiologie der Sana Kliniken Lübeck GmbH; Mitglied des Ärztlichen Beirats des Deutschen Berufsverbandes Rettungsdienst e. V. (DBRD)

Vorsitz:
Viktoria Steiner

Mitglied des Beirats des Deutschen Berufsverbandes Rettungsdienst e. V.
(DBRD), Lübeck; Notfallsanitäterin und Praxisanleiterin, Siegen-Wittgenstein


15:45

Faktor Mensch – ist die Kommunikation das Problem?

Daniel Marx

Gründer und Berater der Faktor Mensch® GbR, Bielefeld


16:15

CRM im Rettungsdienst und der Luftfahrt – der (Sicherheits-)Faktor Mensch im Mittelpunkt.

Martin Egerth

Process Manager Beyond Aviation/Healthcare der Lufthansa Aviation
Training Switzerland AG, Zürich/Schweiz


16:45

Ende

17:15

 

 

18:15

DBRD-Mitgliederversammlung


Der Deutsche Rettungsdiensttag ist eine Veranstaltung des

DBRD
Deutscher Berufsverband Rettungsdienst e.V.

Maria-Goeppert-Straße 3
23562 Lübeck

Telefon: +49 451-3 05 05 86-0
Telefax: +49 451-3 05 05 86-1

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


© 2006-2021 DBRD e.V.

all rights reserved.
Nachdruck, auch Auszugsweise, bedarf der Genehmigung durch den Verfasser.