Vorläufiges Programm

Stand: Mai 2024

20. September 2024

ab 09.30 Uhr

Check In

11:00 – 11:30 Uhr

Kongresseröffnung

Marco K. König 1. Vorsitzender des Deutschen Berufsverbandes Rettungsdienst e. V. (DBRD), Lübeck

11:30 – 13:00 Uhr

Kolonnadensaal

Reform des Rettungsdienstes

VORTRÄGE

Reform des Rettungsdienstes aus Sicht der Kostenträger

Kerstin Bockhorst Leiterin des Referats Versorgungsstrukturen des GKV-Spitzenverbandes, Berlin

Bringt uns ein Studium weiter?

Dr. Philipp Dahlmann Notfallsanitäter und Praxisanleiter, München

Die Gesundheitsleitstelle – der große Wurf?

Christof Chwojka Geschäftsführer Rettungsdienst der Björn Steiger Stiftung, Winnenden

13:00 – 14:00 Uhr

Mittagspause mit Besuch der Ausstellung

14:00 – 15:30 Uhr

Jetzt wird es blutig (Pro-und-Contra-Sitzung)

STATEMENTS

Bluttransfusion präklinisch? Pro und Contra

Pro und Contra

Sonografie präklinisch?

Pro und Contra

Clamshell, Thorakotomie & Co.

Pro und Contra

14:00 – 15:30 Uhr

Workshops – Weitere Informationen folgen.

DEBRIEFING
Christoph Lind Koordinator Human Factors der DRF Akademie, Filderstadt.

EKG – der heiße Stuhl

Hans-Martin Grusnick Mitglied des Ärztlichen Beirats des Deutschen Berufsverbandes Rettungsdienst e. V. (DBRD); Facharzt für Innere Medizin, Intensivmedizin und Notfallmedizin sowie Oberarzt der Medizinischen Klinik II – Kardiologie und Angiologie der Sana Kliniken Lübeck GmbH

Geburt im Rettungsdienst

Karoline Lautz Hebamme

KINDERNOTFÄLLE

Matthias Klausmeier Fachlehrer der Franz Anton Mai-Schule des Arbeiter-Samariter-Bund Baden-Württemberg e. V., Mannheim

CRM/SIMULATION

Timo Friedrich, M.A. Trainer und pädagogischer Projektkoordinator des Simulationszentrums der RKH Regionale Kliniken Holding und Services GmbH, Ludwigsburg; Sprecher der Sektion Simulation des Deutschen Berufsverbandes Rettungsdienst e. V. (DBRD), Lübeck

Eric Stricker, MSc Leiter des Simulationszentrums tüpass des Universitätsklinikums Tübingen; Stellvertretender Sprecher der Sektion Simulation des Deutschen Berufsverbandes Rettungsdienst e. V. (DBRD), Lübeck

15:30 – 16:00 Uhr

Kaffeepause mit Besuch der Ausstellung

16:00 – 17:30 Uhr

Strafrecht – vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand!

VORTRÄGE

Ist jetzt alles safe? NotSanG, HeilprG und BtMG

Bibiane Schulte-Bosse Fachanwältin für Medizinrecht der Sträter Rechtsanwälte PartmbB, Bonn

Was tun als Beschuldigter in einem Strafverfahren? Wann und was darf ich als Zeuge aussagen?

Jan-David Hoppe Rechtsanwalt der Sträter Rechtsanwälte PartmbB, Bonn

Medizinischer Gutachter – Freund oder Feind?

Prof. Dr. Gereon Schälte, M. A. Leitender Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie des Universitätsklinikums Aachen  

16:00 – 17:30 Uhr

Workshops – Weitere Informationen folgen.

Airway management

Matthias Jahn Notfallsanitäter des Malteser Hilfsdienst e. V., Wildeshausen

Blutungskontrolle beim penetrierenden Trauma

Kai Langenbach Nationaler Koordinator von TCCC Deutschland und TECC Deutschland der DBRD Akademie GmbH, Lübeck; Leiter für Aus-, Fort- und Weiterbildung Rettungsdienst des DRK-Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein e. V

Geburt

Karoline Lautz Hebamme

GEMS

Florian Schütz Notfallsanitäter, Praxisanleiter, Arbeitsmedizinischer Assistent und Mitglied im Center of Experts (CoE) Notfallmedizin der Daimler Truck A, Mannheim; Instruktor der Arbeitsgruppe GEMS Deutschland der DBRD Akademie GmbH, Lübeck

POCUS

Adrian Böhm POCUS-Projektleiter und Notfallmediziner des DRK Kreisverband Fulda e. V.

Ab 19:00 Uhr

Get-together

Separate Anmeldung notwendig. Teilnahme auch ohne Kongressteilnahme möglich. 

21. September 2024

09:00 – 10:30 Uhr

Das Neueste aus Studien und Leitlinien

VORTRÄGE

Aktuelle Studien und Empfehlungen

Klaas M. Feldt Ärztlicher Leiter Rettungsdienst der Rettungsdienst Teltow-Fläming GmbH

Was ist das beste Schmerzmedikament?

Hans-Martin Grusnick Mitglied des Ärztlichen Beirats des Deutschen Berufsverbandes Rettungsdienst e. V. (DBRD), Lübeck; Facharzt für Innere Medizin, Intensivmedizin und Notfallmedizin sowie Oberarzt der Medizinischen Klinik II – Kardiologie und Angiologie der Sana Kliniken Lübeck GmbH

09:00 – 10:30 Uhr

Workshops – Weitere Informationen folgen.

Airway management

Matthias Jahn Notfallsanitäter des Malteser Hilfsdienst e. V., Wildeshausen

Blutungskontrolle beim penetrierenden Trauma

Kai Langenbach Nationaler Koordinator von TCCC Deutschland und TECC Deutschland der DBRD Akademie GmbH, Lübeck; Leiter für Aus-, Fort- und Weiterbildung Rettungsdienst des DRK-Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein e. V

Geburt

Karoline Lautz Hebamme

10:30 – 11:00 Uhr

Kaffeepause mit Besuch der Ausstellung

11:00 – 12:30 Uhr

Taktische Medizin

VORTRÄGE

Ersteintreffendes Rettungsmittel beim taktischen Notfall – wie geht der Rettungsdienst vor?

Jonas Sobotka Notfallsanitäter und Praxisanleiter im Beriech Rettungsdienst der Feuerwehr Siegen

Was können wir von Spezialeinheiten der Polizei lernen?

N.N.

Sonderabzeichen „Taktische Verwundetenversorgung“ der Bundeswehr

Generalarzt Dr. Bruno Most Generalarzt und Stellvertretender Kommandeur Kommando Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung der Bundeswehr

11:00 – 12:30 Uhr

Workshops – Weitere Informationen folgen.

POCUS

Adrian Böhm POCUS-Projektleiter und Notfallmediziner des DRK Kreisverband Fulda e. V.

EKG – der heiße Stuhl  

Hans-Martin Grusnick Mitglied des Ärztlichen Beirats des Deutschen Berufsverbandes Rettungsdienst e. V. (DBRD), Lübeck; Facharzt für Innere Medizin, Intensivmedizin und Notfallmedizin sowie Oberarzt der Medizinischen Klinik II – Kardiologie und Angiologie der Sana Kliniken Lübeck GmbH

Geburt

Karoline Lautz Hebamme

Kindernotfälle

Matthias Klausmeier

Fachlehrer der Franz Anton Mai-Schule des Arbeiter-Samariter-Bund Baden-Württemberg e. V., Mannheim

12:30 – 13:30 Uhr

Mittagspause mit Besuch der Ausstellung

13:30 – 15:00 Uhr

Keine kleinen Erwachsenen oder doch?

VORTRÄGE

Rettungsdienstliche Versorgung der Gebärenden und bevorstehende Geburt – Transportentscheidung

Karoline Lautz Hebamme

Wie bereiten wir uns auf den Kindernotfall vor?

N.N.

Off-label-use und i.o. Zugang – aktueller Stand?

N.N.

15:30 – 16:30 Uhr

DBRD-Mitgliederversammlung

Kontakt | Impressum

Veranstalter

Deutscher Berufsverband Rettungsdienst e. V.

Maria-Goeppert-Straße 3
23562 Lübeck
Telefon: +49.451.30505860
Mail: info@dbrd.de

Organisationsbüro

GRAND CONCEPT GmbH
Schiffbauerdamm 40
10117 Berlin
Telefon: +49.3020608877
Mail: info@deutscher-rettungsdiensttag.de